Agility
 

search-dog-620175_1280 (1).jpg
big_28405165_0_350-232.jpg

Grundprinzip

Der Hund durchläuft, geführt vom Hundeführer, einen Parcours, der aus bis zu zweiundzwanzig verschiedenen Hindernissen zusammengestellt ist. Hierbei ist zwischen dem „A-Lauf“ und dem „Jumping“ zu unterscheiden. Beim A-Lauf gibt es außer einfachen Sprunghürden auch Kontaktzonengeräte, die beim Jumping fehlen. Das Team (Hund und Führer) muss Geräte wie Tunnel, Weitsprung und Slalom in vorgegebener Reihenfolge schnellstmöglich und fehlerfrei bewältigen.

Größen- und Leistungsklassen

Gestartet wird je nach Reglement in 3 Größenklassen, in die die Hunde nach Widerristhöhe eingeteilt werden:

Small, Medium und Large

In den verschiedenen Größenklassen wird die Höhe der Hindernisse der Größe der Hunde dieser Klasse angepasst.

big_37643360_0_300-225_edited.jpg

Ansprechpartner:

Frank Heldt 

Beate Glöde 

Udo Pfeifer 

Trainingszeiten

Anfänger: Sonntags, 10:00 Uhr

Fortgeschrittene: Freitags, 17:00 Uhr

Turnierhunde: Dienstags, 17:00 Uhr

Kosten für Nichtmitglieder:

10er Karte 30€