Renovierung

Der Boden im Hauptraum des Vereinsheims gab beim darüber laufen leider stark nach. Zunächst hatten wir vermutet, dass Mäuse sich über die Jahre durch die Isolierung gefressen hatten. Also wurde beschlossen, den Boden zunächst zu entfernen und danach zu entscheiden wie weiter gemacht wird. Aufgrund der Coronasituation im November 2021 musste der geplante Arbeitseinsatz nochmals auf April 2022 verschoben werden.

Die Freitags-Agilitytrainingsgruppe räumte den Raum bereits am Freitag, 01. April 2022 komplett aus, sodass am Samstag um 08:00 Uhr begonnen werden konnte. Getreu dem Motto "Viele Hände - schnelles Ende" war der Boden selbst bereits gegen 10 Uhr draußen. Wir konnten es kaum erwarten, dass der Recyclinghof öffnet und wir

den Bauschutt und Sperrmüll entsorgen konnten. Trotz des erneut kleinen Wintereinbruchs wurde auch der Agilitycontainer in diesem Zug komplett gesäubert und auch Müll, der sich über die Jahre im Hetzraum, Garage und ums Vereinsheim angesammelt hat, wurde mit entsorgt. Ein leckeres Mittagessen wurde uns von Janine geliefert und der erste

Teil des Arbeitseinsatzes konnte an diesem Tag gegen 13 Uhr beendet werden. - Vielen Dank an alle helfenden Hände! Dass es so schnell geht hatte ich tatsächlich nicht erwartet.

Im Hauptraum kam wie von Uli Mayer angekündigt ein "schöner" im Karo-Muster gefliester Boden zum Vorschein.



Bereits am Wochenende darauf wurde der Raum von einem kleinen Team neu gestrichen.


Nach Abstimmung der Vorstandschaft wurde beschlossen, den bestehenden Boden mit neuen, in Holzoptik gehaltenen Fliesen, zu über fliesen. In den Osterferien wurde damit begonnen und weitgehenst abgeschlossen.





Auch hier ein herzliches Dankeschön an alle Helfer. - Das war spitze!

22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen